Aktuell

In öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Innenräumen und somit in allen unseren Kirchgemeindehäusern sowie der Stadtkirche gilt Maskenpflicht. Die maximale Teilnehmerzahl für alle öffentlichen Veranstaltungen, also auch für Gottesdienste, liegt bei 50 Personen (inkl. Kinder).

 

 

Regeln Empfehlungen vom BAG zum Herunterladen

Solidienst - Hilfsangebot

Brauchen Sie jemanden, der für Sie einkauft? Oder wünschen Sie sich jemanden, der Ihnen zuhört und haben Gesprächsbedarf?

Die Einkäufe werden in 1 bis 2 Arbeitstagen von Montag bis Freitag erledigt. Am Wochenende werden keine Einkäufe ausgeführt. Als freiwillige Einkaufshelfer und -Helferinnen sind Zivildienstleistende der Kirchgemeinde und freiwillige Mitarbeitende zwischen 18 und 65 Jahren im Einsatz. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Kontaktnummer erreichbar von Montag bis Freitag: 062 836 60 80 

 

 

 

 

Ökumenischer Fernsehgottesdienste

Zum heutigen Zeitpunkt müssen wir davon ausgehen, dass rund um Weihnacht keine Grossanlässe möglich sein werden. Jedoch müssen Sie nicht auf diese  Gottesdienste verzichten. Sie können die Gottesdienste direkt über die Fernsehsender mitverfolgen oder über den Link nachschauen.
 
Anbei der Link für die kommenden Gottesdienste: 
Link zum Youtube Kanal 

SRF1, Donnerstag, 24.12.2020, Weihnachtsspiel

17:05 Uhr Gottesdienst

De Himmel chunnt uf d Erde

Weihnachtsspiel von Andrew Bond, aus der Stadtkirche Aarau. 

 

TeleM1, 24.12.2020, Christnachtfeier

Ort: Stadtkirche Aarau

1. Ausstrahlung 22:30 Uhr 
2. Ausstrahlung 23:30 Uhr
 

TeleM1, 25. Dezember 2020, Weihnachtsmorgen für Familien

Ausstrahlung 10:30 Uhr

Aus den Liebegg-Sandsteinhöhlen bei Gränichen

TeleM1, 31.12.2020, Gottesdienst an Silvester

Ausstrahlung 17:30 Uhr

Silvesterfeier aus der Kirche Peter und Paul, Aarau

TeleM1, 1.01.2021, Gottesdienst am Neujahrsmorgen

Ausstrahlung voraussichtlich 10.00 Uhr

Neujahrsfeier aus der Stadtkirche Aarau

D'Wiehnachtsräuber

Ausstrahlung: Donnerstag, 17. (abends) bis Donnerstag, 24. Dezember, alle zwei Stunden, Lokalfernsehen ALF 

Rund vierzig Kinder haben es sich auch dieses Jahr nicht nehmen lassen, ein Weihnachtsspiel einzustudieren. Da aufgrund der gegenwärtigen Lage keine Aufführung in der Stadtkirche möglich ist, sendet das Lokalfernsehen ALF das Spiel vom 17. bis zum 24. Dezember in zweistündlicher Wiederholung.